Windows Store

Man darf auch mal loben

In den letzten Wochen erreicht die Windows Phone/Mobile Community eine App-Einstellung nach der anderen. Auch wenn die App´s von Amazon und Paypal kein alzu Großer Verlust sind denn, seien wir mal ehrlich, die Apps waren nur „da“, ist es kein alzu gute Omen, wenn Unternehen langsam Ihre App´s aus dem Windows Store entfernen und nur noch die Webseite zur Verfügung stellen.

Doch, ich möchte nich all zu schwarz malen wie andere denn, es gibt auch Positive Beispiele. Gerade kleine Entwickler bzw. Drittanbieter Pflege Ihre Apps Vorbildlich und auch Große Unternehmen wie z.B. Zattoo, Twitter oder auch die Postbank stellen Regelmäßig Updates zur Verfügung um entweder Buggs zu beheben oder Ihre App´s auf den Stand der anderen Systeme zu bringen (ausgehend von den bei mir Installierten App´s) und auch Anbieter, die nie wollten, sind nun voll dabei, siehe VLC. Auch die Deutsche Bahn Arbeitet zur Zeit an einer Neuen App für Windows Phone/Mobile. Auch wenn es, Bahn Typisch, spät ist, zeigt auch diese ein Interesse an der Plattform.

Auch wenn viele „Neue“ App´s größerer Anbieter iOS Importe sind, siehe Instagram, und bisher alles andere als Performant laufen geschweige denn zum Windows 10 Mobile Design Konzept passen, zeigt es dennoch das die Plattform nicht ganz aufgegeben wurde.

 

Quellen:
ideenschmiede.bahn.de/

Posted by Norman Zimmermann