Google vs. Microsoft – Die „Verschwörungstheorien“

Aufgrund meines YouTube Kanals bin ich viel auf Microsoft spezifischen Nachrichtenseiten, um mir neue Infos oder Themenvorschläge für selbigen zuholen. Gerade eine Webseite sticht dort meist heraus, denn aus allem wird dort inzwischen zu einer Verschwörungstheorie.

Beispiel: Der ein oder andere hat es vielleicht mit bekommen, das Microsoft an einem neuen Edge Browser (mit Chromium) arbeitet. Dieser ist derzeit in der Developer Preview, das bedeutet das ein Programm veröffentlicht wird und noch so viele Fehler enthält (in der Regel) das sie für Otto-Normal-Verbraucher noch nicht nutzbar ist. Diese Fehler werden dann von den „Testern“ entdeckt und dann entsprechend ausgebessert. Zurück zu Microsoft.

Es handelt sich also derzeit um eine frühe Vorschau Version, in der sich also auch viele Fehler einschleichen können. Ging man die Tage nun mit diesem Browser auf YouTube, wurde das alte Layout wieder angezeigt. Einige Tage zuvor ging Google Docs mit diesem Browser nicht richtig. Nun wurde von entsprechender Seite nun direkt das Gerücht gestreut, dass es sich hierbei um eine „eindeutige Sabotage“ handelt.

Nun habe ich selber „Nachforschungen“ angestellt und bin mit verschiedenen Geräten, verschiedenen Browser und Versionen selber auf Google Produkte gegangen. Ja, in den anderen Browsern lief alles Tadellos, aber auch der Edge Browser wies in vorherigen Versionen keine Fehler auf.

Fazit

Ich für meinen Teil würde es weniger als „Verschwörungstheorie“ sehen, sondern als einfachen Tech. Werdegang. Natürlich kann es auch der Fall sein, das Google zu dem Zeitpunkt Probleme hatte.